C-dK
Mandelbulber Fraktale mit 3D-Animation
http://www.computergrafiken-digitale-kunst.de/gewusst-wie/3d-fraktale-mandelbulber/mandelbulber.php

© 2011 C-dK
 

Visit me on:

Facebook  Flickr  Mister Wong  Pixelio   Twitter  meine RSS-Feeds
E-card von Kunstbildern 

E-Cards 
Infos 

Mundelblulber Bilder

Eigene Mandelbulber-Bilder zeigen

 

Ob Anfänger oder Experte,  in den Gastgalerien kann man eigene Bilder präsentieren. Ich würde mich freuen, wenn davon reger Gebrauch gemacht wird.

Einfach anmelden, dann erhält man das Passwort per E-Mail und man kann seine Bilder in die "Gemeinschaftsgalerie" hochladen.

Wer viele Bilder ausstellen möchte, kann eine eigene Galerie einrichten. Nach der Anmeldung erhält man eine E-Mail mit einer Registrierungs-ID.

Alle Bilder können kommentiert und teilweise auch heruntergeladen werden. Wie üblich gibt es auch dafür Regeln, die aber eigentlich selbstverständlich sind. Mit dem Hochladen der Bilder werden diese Bedingungen akzeptiert:

Teilnahmebedingungen

Anmeldung zu den Gastgalerien

 

3D-Fraktale mit Mandelbulber - Bilder und Animationen

Fraktal Mandelbulber

 

Mandelbulber ist ein kostenloses Programm mit dem man sich in 3D-Fraktal-Welten begeben kann.

Die Bilder, die man dann sieht sind einfach umwerfend und laden geradezu ein, sie dann auch abzuspeichern. Man hat eher das Problem, aus der Fülle an Material eine Auswahl zu treffen. Und das ist dann auch das spannende, eine Perspektive und Farben zu finden, die das ultimative Bild ergeben.

Es handelt sich aber nicht um einen kontinuierlichen virtuellen Flug, da jedes Bild neu errechnet werden muss. Je nach Veränderung der Ausgangsposition kommt es dann zu Unterbrechungen, in denen das Bild mehr oder weniger undeutlich ist. Hier bietet z.B. das Online-Tool "Fractal Lab" mehr.

Die Besonderheit von Mandelbulber ist aber, dass man aus einzelnen Bildern (den sogenannten keyframes) Videos erstellen kann. Das Programm errechnet dann die fehlenden Bilder zwischen den keyframes und das Ergebnis ist eine Bilderfolge mit Hunderten von Bildern, die mit weiteren Programmen  in ein Video (z.B. VirtualDub in avi-Video) umgewandelt werden können. Mit FormatFactory überführt man dieses Video dann in so ziemlich jedes Format, das man sich vorstellen kann.

Es gibt etliche Fraktale als Ausgangsmaterial und vorbereitete Beispiele mit denen man starten kann. Eine Fülle an Einstellmöglichkeiten lässt dann individuelle Bilder und Animationen entstehen.

 

 

Beispiele für 3D-Fraktal-Reisen mit Mandelbulber:

 

Einige größere Anmationen habe ich auf separaten Seiten untergebracht, damit das Laden der Datei flotter vonstatten geht.

 

 

 

     

Technik inside

bizarre Höhlen

Häutungen

 

     

Raumstation

flexible Wände

 

Über Rückmeldungen, Hinweise und Fragen würde ich mich freuen.

Gastgalerien

 

Die Gastgelerien können für eigene Bilder und Animationen genutzt werden.

Es wäre schön, wenn man die Ergebnisse mit dem Programm Mandelbulber auch bei Computergrafiken - digitale Kunst bewundern könnte.

Für Bilder gibt es keine Besonderheiten, die können wie üblich nach Anmeldung in eine eigene Galerie hochgeladen werden. Der richtige Ort wären die Gastgalerien im Bereich "Grafik & Digital Art".

Animationen müssten im Format SWF in der Größe 400x320 Pixel erstellt werden. In den geplanten Lernvideos werde ich darauf eingehen.

Ich bin gespannt auf die Ergebnisse und hoffe auf eine rege Teilnahme.

 

Mandelbulber Bilder

Fraktal

 

 

Auf C-dK findet man eine Auswahl meiner Bilder mit Mandelbulber unter "Artemios Bilder"- "3D-Fraktale-Mandelbulber"".

Mandelbulber 3D-Fraktal-Animationen

Fraktal Animation

 

 

Ebenfalls unter "Artemios Bilder" - 3D-Animationen "findet man meine ersten Versuche mit diesem Programm.
 
Linktausch              Sitemap            About Artemios            Ecards/Grußkarten